Bis zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes ab dem 4. Mai 2020 werden unsere Schüler weiterhin mit Aufgaben versorgt und während der stundenplanmäßigen Unterrichtszeit per Video-Konferenz oder anderer geeigneter Wege betreut. Bitte stellen Sie auch weiterhin Ihre Auszubildenden für die Teilnahme am Fernunterricht frei.
 
Derzeit warten wir noch auf Anweisungen des Kultusministeriums und der Regierungspräsidien zur Beschulung ab dem 4. Mai 2020.
Die Einhaltung von Abstandsregeln sowie weiterer Vorschriften erfordern voraussichtlich Klassenteilungen und damit weitgehende Änderungen des Stundenplans.  Vorausichtlich müssen im Berufsschulbereich Unterrichtstage und Blockwochen geändert werden. Entsprechende Absprachen mit überbetrieblichen Lehrwerkstätten und Internat werden getroffen.
 
Sobald der neue Stundenplan erstellt ist, werden wir diesen allen Beteiligten über WebUntis zugänglich machen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Kias-Kümpers, OStD
Schulleiter

Beitrag vom 17.4.2020 17.35 Uhr

Zusätzliche Informationen