Dauer
Die Ausbildungsdauer des Berufskollegs Technik I dauert ein Jahr und setzt den erfolgreichen mittleren Bildungsabschluss (Realschule, Fachschulreife, Werkrealschule, etc.) voraus.

Zielsetzung
Im Berufskolleg Technik I werden die Grundlagen für die Fachhochschulreife gelegt. Dabei wird neben technischen Sachverhalten vor allem die Allgemeinbildung vertieft.


Abschluss
Es finden keine schriftlichen und mündlichen Prüfungen statt. Lediglich im Fach „Grundlagen der Technik“ wird eine zentrale Klassenarbeit geschrieben.

Aufnahmevoraussetzung
Voraussetzung ist die Fachschulreife, Realschulabschluss oder Versetzungszeugnis nach Klasse 11 eines Gymnasiums. Melden sich mehr Bewerber an als die Schule aufnehmen
kann, so werden die Bewerber nach erreichtem Notendurchschnitt des Abschlusszeugnisses aufgenommen.

Unterlagen
Bei der Anmeldung ist ein tabellarischer Lebenslauf sowie eine Kopie des Halbjahreszeugnisses vorzulegen. Die Bewerber erhalten daraufhin einen vorläufigen Bescheid. Ausschlaggebend ist das Abschlusszeugnis.

Versetzung
Mit einem Schnitt von 3,0 aus den Kernfächern Deutsch,
Englisch, Mathematik und Grundlagen der Technik kann das
Berufskolleg Technik II besucht werden.

Anmeldung

Link zum Bewerber-Online-Verfahren

Merkblatt

Merkblatt 1BKT1

Faltblatt 1BKT1